Der Parkinson Wegweiser

Die zweite erweiterte Auflage des Parkinson-Wegweisers liegt seit kurzem vor. Sie ist doppelt so dick wie die erste Fassung und behandelt viele neue Themen. Für 12 Euro inkl. Versand kann der neue Wegweiser beim tredition Verlag bestellt werden.

Über das Buch: An Parkinson gewöhnt man sich nicht. Parkinson erfordert Kraft, Mut, Ausdauer, Verständnis, Willen und immer die Einbeziehung der Angehörigen.

Egon Negele, Autor des Parkinson Wegweisers, ist seit Jahren an Parkinson erkrankt und kennt die Beschwernisse um dieses Erkrankungsbild aus eigenem Erleben. In dem knapp 120-seitigen Wegweiser betrachten Negele und seine Lebensgefährtin und Co-Autorin Ursula Heimes Morbus Parkinson und seine Folgeerscheinungen im Kontext von Selbsthilfe und Eigenverantwortung. Während Egon Negele die Erfahrungen als Betroffener reflektiert, gibt Ursula Heimes ihre Sichtweise als Angehörige weiter.

Die Autoren berichten vom Wert der Selbsthilfe und animieren zum selbstverantwortlichen Handeln. Sie schildern eigenes Erleben und geben Hinweise, ohne zu belehren. Und sie machen Mut! Das Leben muss trotz Parkinson tolle, gute und freudige Seiten behalten.

Der Mehrwert aus diesem Buch erschließt sich für Betroffene, Angehörige und gleichermaßen für Akteure im Gesundheitswesen. Der Parkinson-Wegweiser kostet 12,- Euro und kann versandkostenfrei beim tredition Verlag bestellt werden. Hier können Sie auch vorab ein bisschen im Parkinson-Wegweiser blättern und lesen.

 

Aktuelle 2. Auflage
überarbeitet und erweitert
ISBN: 978-3347710955
116 Seiten, 12 Euro
1. Auflage
Bitte nicht mehr bestellen!
ISBN: 978-3748234838
68 Seiten, 10 Euro

 

 


Das Autorenteam

 

Egon Negele wurde 1941 in Oberau bei Garmisch-Partenkirchen geboren. Nach dem Studium zog er an den Niederrhein und war bis zu seiner Pensionierung Leitender Stadtverwaltungsdirektor der Stadt Neuss. Frisch im (Un)Ruhestand schuf er sich 2006 ein neues Tätigkeitsfeld als Organisationsberater und blieb weiter sportlich sehr aktiv (Wandern, Klettern, Übungsleiterscheine, Skifahren, u.a. für Gymnastik, Nordic Walking, Vorsitzender des Neusser Skiclubs…).

2009 stellte er erste physische Beeinträchtigungen fest, zwei Jahre später die Diagnose Morbus Parkinson. Wie aus dem Arbeitsleben gewohnt, stellte er sich aktiv der neuen Herausforderung. Dem Gedanken „Hilfe zur Selbsthilfe“ folgend, trat er der Parkinson Regionalgruppe Neuss bei und gründete eine Reha-Sportgruppe. Heute ist er Leiter der Regionalgruppe und Mitglied im Vorstand der Deutschen Parkinson Vereinigung e.V. Aus seinen eigenen Erfahrungen mit der Krankheit Parkinson und aus dem Austausch mit anderen Betroffenen, verfasste er den Parkinson Wegweiser, der im Mai 2019 im tredition Verlag erschien. 2022 erschien  die überarbeitete und erweiterte 2. Auflage des Parkson-Wegweisers.

Co-Autorin Ursula Heimes ist die Lebenspartnerin von Egon Negele, geboren in Gummersbach, Abitur, Studium an der Uni Bonn. Sie ist ebenfalls sportlich sehr aktiv und Trainerin für den Reha-Sport in der Parkinson Regionalgruppe Neuss.

 

 

21.734 Views